Mitwohnen & Mitgestalten

Mitbewohner/innen gesucht …

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Lebensmittelpunkt? Wir möchten wachsen und wünschen uns Menschen, die Lust auf Gemeinschaft und die Gestaltung von räumlichen und inhaltlichen Freiräumen haben. Menschen, die voller Ideen und Tastendrang sind, aber dabei dennoch mit beiden Füßen fest auf der Erde stehen. Menschen, die Lust, Zeit und Motivation mitbringen, die weiteren Geschicke des Jeetzehofes aktiv und mit Engagement mitzugestalten.

Im Erdgeschoss unseres Haupthauses befindet sich eine (im Moment noch unsanierte) 4-Zimmer-Wohnung mit 108 qm, die auf Wiederbelebung wartet und vielleicht Euer neues Zuhause werden könnte. Wir freuen uns für diese Wohnung ganz besonders über Anfragen von Menschen mit Kindern. Die Sanierung der Wohnung müsste in Eigenleistung erfolgen. Ausserdem gibt es im Moment noch mehrere ungenutzte Nutzflächen mit insg. ca. 500 m². Hier können Ateliers, Werkstätten, Gewerberäume oder perspektivisch auch weiterer Wohnraum entstehen.

Auch für Bauwägen, Jurten oder ähnliches ist noch reichlich Platz auf dem weitläufigen Grundstück. Die Infrastruktur für Menschen, die im Wagen leben wollen ist im Aufbau und so wie es im Moment aussieht, werden wir den bereits sanierten 60qm-Atelierraum in der ehemaligen Tischlerei zukünftig als großen Gemeinschaftsraum nutzen, der allen Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen gleichermaßen zur Verfügung steht.


Jeetzehof auf Probe …

Ab dem kommenden Frühjahr bieten wir Euch die Möglichkeit, uns und den Jeetzehof im Rahmen des WorkAway-Angebotes kennen zu lernen und freuen uns schon jetzt auf spannende und interessante Begegnungen mit lieben Menschen.

Wir wünschen uns, dass Ihr mindestens zwei Wochen Zeit und Interesse an landwirtschaftlichen und landschaftspflegerischen Tätigkeiten mitbringt, Euch gerne um Tiere kümmert und auch beim ein oder anderen Bauprojekt tatkräftig mit anpacken wollt.

Wir bieten Euch während Eures Aufenthaltes freie Kost und Logis in unserer (im Moment noch nicht fertig gestellten) Ferienwohnung, einem unserer (noch nicht angeschafften) Tipis oder unserem tollen (aber leider noch nicht gebauten) Gästebauwagen. (Hier gibt es noch ziemlich viele Klammern, aber bis nächsten Frühling ist ja auch noch ein wenig Zeit 🙂 ) – Auf jeden Fall gibt es ein sehr großes 8-Personen Zelt! Ehrlich … 🙂